>Info zum Stichwort Dresche | >diskutieren | >Permalink 
Timo schrieb am 29.10. 2008 um 00:01:52 Uhr über

Dresche

Ich bin in den 70ern auf dem Land aufgewachsen,wo antiautoritäre Erziehung verpönt war. Nur die »langhaarigen Spinner aus der Stadt«,die »ins Zuchthaus,bei Wasser und trocken Brot« oder »in den Steinbruch, mit Kugel am Bein und Peitsche im Rücken« gehörten waren Urheber solcher Gedanken.
Kinder hatten bis 21 zu parieren.
Wurde das nicht eingehalten,setzte es Dresche.
Bei uns in der Küche hing eine fünfschwänzige Riemenpeitsche, mit der wir Kinder (2 Buben,2 Mädel) und auch die Lehrlinge verdroschen wurden.
Schläge gab es auf Hintern und Rücken,50 wurden es meistens schon.


   User-Bewertung: -3
Versuche nicht, auf den oben stehenden Text zu antworten. Niemand kann wissen, worauf Du Dich beziehst. Schreibe lieber einen eigenständigen Text zum Thema »Dresche«!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Dresche«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Dresche« | Hilfe | Startseite 
0.0017 (0.0006, 0.0004) sek. –– 696563043