>Info zum Stichwort Elbe | >diskutieren | >Permalink 
Schlaubi2005 schrieb am 15.2. 2005 um 19:10:00 Uhr über

Elbe

Es gab sicher viele, die nach den jeweiligen Feuersturms-Bombenangriffen auf Hamburg und Dresden erst mal ihr Mütchen in der Elbe zu kühlen versucht haben (»Eieieeeeeeeeeeei! Mein Kopf brennt! Pfui! Igittigittigitt! Igitti!«) Leid ist ja immer so subjektiv irgendwo, wenn einer gsund ist, nötigt ihm das im Regelfall halt nur ein Schulterzucken ab. Deshalb führt der Anblick von ächzenden Rollstuhlfahren und schlimmer Gezeichneten meist auch eher zu einem Sentiment von schauerlicher Erhabenheit als zu Mitleid oder anderen eigentlich Wünschenswerten Einrichtungen. (Zur Seite:) Bringen Sie mir jetzt bitte meinen Abendtee und meinen Gehrock, Fräulein Eleaonore, ich wünsche mich zu entspannen, für ich habe mir tiefste Fragen der Philosophey auf die Agenda für die Nachtstunden in meinem Studierzimmer gesetzt. Ich wünsche im übrigen nicht gestört zu werden. Sollte Geheimrat Bierbichler zum achten Schlag des Kirchturms doch noch unerwartet an das Portal klopfen, so erweisen sie ihm bitte eine höfliche Abfuhr. Das wäre es jetzt.


   User-Bewertung: -1
Versuche nicht, auf den oben stehenden Text zu antworten. Niemand kann wissen, worauf Du Dich beziehst. Schreibe lieber eine atomische Texteinheit zum Thema »Elbe«!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Elbe«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Elbe« | Hilfe | Startseite 
0.0021 (0.0007, 0.0006) sek. –– 689054012