>Info zum Stichwort Helene | >diskutieren | >Permalink 
ARD-Ratgeber schrieb am 3.10. 2002 um 21:12:18 Uhr über

Helene

Zweites Kapitel


»Helene- sprach der Onkel Nolte -


»Was ich schon immer sagen wollte!
Ich warne dich als Mensch und Christ:
Oh, hüte dich vor allem Bösen!
Es macht Pläsier, wenn man es ist,
Es macht Verdruß, wenn man's gewesen

»Ja leider- sprach die milde Tante -
»So ging es vielen, die ich kannte!
Drum soll ein Kind die weisen Lehren
Der alten Leute hochverehren!
Die haben alles hinter sich
Und sind gottlob! recht tugendlich!« -





»Nun gute Nacht! Es ist schon späte!
Und, gutes Lenchen, bete bete




Helene geht. - Und mit Vergnügen
Sieht sie des Onkels Nachthemd liegen.




Die Nadel her, so schnell es geht!
Und Hals und Ärmel zugenäht!! -



Wilhelm Busch.





   User-Bewertung: /
Trage etwas zum Wissen der gesamten Menschheit bei, indem Du alles was Du über »Helene« weisst in das Eingabefeld schreibst. Ganze Sätze sind besonders gefragt.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Helene«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Helene« | Hilfe | Startseite 
0.0017 (0.0006, 0.0004) sek. –– 696287547