>Info zum Stichwort Lebensschule | >diskutieren | >Permalink 
vom Schwerte schrieb am 22.5. 2008 um 10:48:10 Uhr über

Lebensschule

Lebensschule - das ist die ewige Verschulung des Menschens, täglich lernen, vom ersten Atemzug, für den es noch klapsend Hilfe gibt, bis zum letzten AugenBlick, den eine helfende Hand schliesst. Verschulung, die uns sekündlich begleitet, jetzt, hier, in diesem Augenblick geht der Leser in die Lebensschule und ich bin Lehrer.
Igitt, dagegen habe ich mich immer gewehrt, die dummen Sprüche, noch schlimmer die dummen Antworten. Muß ich also meinen Lebensschülern immer alles sagen, muss ich immer alles aussprechen:

Die Kunst des Lebens ist das Schweigen, zur richtigen Zeit, am richtigen Ort, bei und noch wichtiger, mit den Menschen die, die Mann liebt.



   User-Bewertung: +1
Findest Du »Lebensschule« gut oder schlecht? Sag dem Blaster warum! Bedenke bei Deiner Antwort: Die Frage dazu sieht keiner, schreibe also ganze Sätze.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Lebensschule«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Lebensschule« | Hilfe | Startseite 
0.0016 (0.0008, 0.0003) sek. –– 705254387