>Info zum Stichwort Rose | >diskutieren | >Permalink 
Karin schrieb am 10.7. 2000 um 09:12:57 Uhr über

Rose

woran liegt es nur, daß ich nicht in romantische verzückungen gerate, wenn ich eine rose sehe. sie ist eine hübsche blume, aber da ist sie doch nur eine unter vielen. wie hat sie nur solch eine beliebtheit erringen können? mir wäre es gar nicht in den sinn gekommen, sie der art zu belobigen.
liegt es nur an diesen dornen?
da haben sich sicher viele gedanken drüber gemacht. eine hübsche blume mit dornen...
hat die faszination der rose also so begonnen?
wann immer ich nach einer lieblingsblume gefragt werde, denke ich jedenfalls nicht die rose, aber eine andere fällt mir stattdessen auch nicht ein. weiße lilien finde ich sehr elegant und wunderschön, doch sie werden gleich wieder mit was negativem verbunden, so daß man sie sich dann lieber wieder nicht ion eine vase stellen würde. sonnenblumen gehören in die sonne und nicht in die wohnung und so weiter.
rosige zeiten wünsche ich uns allen.


   User-Bewertung: +2
Was kann man tun, wenn »Rose« gerade nicht da ist? Bedenke bei Deiner Antwort: Die Frage dazu sieht keiner, schreibe also ganze Sätze.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Rose«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Rose« | Hilfe | Startseite 
0.0048 (0.0035, 0.0007) sek. –– 742469450