>Info zum Stichwort Unsinn | >diskutieren | >Permalink 
blogage.de schrieb am 24.10. 2008 um 13:31:39 Uhr über

Unsinn

In diesem Sinne vertrackte Missetaten enstehen innerhalb eines Zeitraumes, der verhindert durch spiegelreflexartige Sandünen im hohlen Raum der Sonne verdunkelt sind und verstanden werden als Zuflucht eines herzlosen Geistes in zähnknirschender, asbestverseuchter Ruhe. Die Zeichen einer sich anbahnenden Unsinnigkeit des verzweifelten kalten und vermessenen Herzens erreichen die Epigonen einer neuen guten alten Zeit des Schmerzens einer ausgetrockneten Urgestalt eines Zeitalters der verhältnismäßgen Langeweile. Die Urfabrik des Schreckens zieht neue Kreise einer völligen desillusionierten verständlosen Blase der Unvernunft. In dieser taumelnden Erschrockenheit geriert sich das Vermächtnis eines totgeglaubten Optimismus.


   User-Bewertung: /
Was interessiert Dich an »Unsinn«? Erzähle es uns doch und versuche es so interessant wie möglich zu beschreiben.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Unsinn«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Unsinn« | Hilfe | Startseite 
0.0021 (0.0009, 0.0004) sek. –– 708834289