>Info zum Stichwort Zuckererbse | >diskutieren | >Permalink 
Pferdschaf schrieb am 29.10. 2012 um 20:37:05 Uhr über

Zuckererbse

Es lässt sich viel angenehmer auf der Vorderseite des Lebens Mazurka tanzen, als in der morgendlichen Dämmerung dem Spiessrutenlaufen der sogenannten Ketzer zuzusehen.
Alle Kirchen, katholische, orthodoxe und protestantische, sind Wächtern gleich, die sorgfältig einen Gefangenen bewachen, während dieser Gefangene bereits längst fort ist und mittten unter den Wächtern selbst umhergeht und mit ihnen kämpft.
In unserer Zeit geht das Leben der Welt seinen Gang, vollständig unabhängig von der Lehre der Kirche.
Diese Lehre ist so weit zurückgeblieben, dass die Menschen der Welt die Stimme der Lehre der Kirche nicht mehr hören.
Es gibt auch nichts zu hören, denn die Kirche gibt nur Erklärungen jener Einrichtungen des Lebens, denen die Welt bereits entwachsen ist, und die entweder gar nicht mehr existieren oder in unaufhaltsamen Verfall begriffen sind.
Und keinem der Anwesenden schien es bekannt, dass alles, was hier vor sich ging, die grösste Gotteslästerung und argste Verhöhnung desselben Christus war, in dessen Namen es geschah.

Gedanken-meines-Lieblingsketzers, einer meiner ganz persönlichen süssesten neuzeitlichen Eierschalenvögel
Er muss aus einem wunderschönen Ei geschlüpft sein, dieser heilige Ketzer, der Johannes der Russen, eija, wie schön….


   User-Bewertung: /
Die Verwendung von Gross/Kleinschreibung erleichtert das Lesen!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Zuckererbse«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Zuckererbse« | Hilfe | Startseite 
0.0029 (0.0014, 0.0009) sek. –– 756781203