>Info zum Stichwort diskriminierend | >diskutieren | >Permalink 
Ein müder Bengel schrieb am 9.2. 2016 um 12:41:56 Uhr über

diskriminierend

Ich weiß nicht, ob ich mit meinem Beitrag zum Stichwort »Aktfotografen« möglicherweise die Pornofotografen diskriminiert habe, aber es ist mir auch egal.

Dies schrieb ich vor ein paar Minuten im Blaster:

Obwohl ich gerade erst aufgewacht bin, muss ich etwas zu diesem Stichwort beitragen. Es gibt nämlich solche und solche. Aktfotografen, meine ich. Die einen nennen sich nur so, machen aber in Wahrheit in Pornografie. Die anderen, die richtigen, können ästhetisch wunderschöne Bilder aus nackten Körpern zaubern. Ich wollte von mir und meiner Freundin genau solche Fotos haben, doch zuerst gerieten wir an einen dieser Pornoheinis, der nur darauf aus war, uns in besonders erotischen Situationen zu fotografieren und der vermutlich dann diese Bilder irgendwo verkaufen wollte. Zum Glück würden wir rechtzeitig misstrauisch, als der Kerl doch tatsächlich vorschlug, dass es das künstlerisch höchste sei, wenn es auf einem Aktbild eine echte Erektion zu sehen gäbe.
Erst mal hatten wir nach diesem Erlebnis genug von der Aktfotografie, aber wir haben dann doch noch einen seriösen Aktfotografen gefunden...

So, aber jetzt schnell wieder ins Bett und weitergeschlafen. Ich bin echt noch zu müde...


   User-Bewertung: -1
Tolle englische Texte gibts im englischen Blaster

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »diskriminierend«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »diskriminierend« | Hilfe | Startseite 
0.0022 (0.0009, 0.0008) sek. –– 766956701