>Info zum Stichwort durch | >diskutieren | >Permalink 
Strauß schrieb am 27.11. 2002 um 13:20:48 Uhr über

durch

Ja, da habe ich unangenehme Assoziationen mit
»durch«. Da ist mir mal auf der Straße einer
begegnet, und der hatte wohl mit der ihm von
der Gesellschaft aufgepfropften Männlichkeits
gefühl, dieser künstlichen männlichen erworbe-
nen Identität, Probleme. Da hat er das halt
für sich so gelöst, dass er (gesellschaftlich
akzeptiert, leider) sich da einfach bei mir
»durch« gemacht hat...Ihr wißt, was ich meine...?
Seit diesem Trauma ist bei mir das blöde Wort
»durch« durch meinen eigentlich relativ vernünftigen Sprachschatz durchgegangen.
Manchen Typen ist es egal, wie sie ihren Samen
verbreiten. Jedenfall war dieser Kerl »GOG«,
Geil ohne Gehirn.


   User-Bewertung: /
Was ist das Gegenteil von »durch«? Erkläre wie es funktioniert.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »durch«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »durch« | Hilfe | Startseite 
0.0042 (0.0031, 0.0005) sek. –– 766659207