>Info zum Stichwort verhungern | >diskutieren | >Permalink 
GPhilipp schrieb am 24.9. 2000 um 22:30:24 Uhr über

verhungern

Verhungern möchte ich nicht. Es muß schrecklich sein, das Hungern vor dem Verhungern. Und doch ist es alltägliche Realität, nur eben nicht unsere.
Was können wir dagegen tun? Spenden z.B.! Wohltätige Organisationen gibt's wie Sand am Meer (aber nie genug), und schließlich bekommst Du Einiges vom Finanzamt wieder zurück. Also Spenden und nicht nur Knöpfe in den Klingelbeutel tun (bis 100,- DM brauchst Du keine Spenden-Bescheinigung)
Natürlich könnte auch hier eine Zeit kommen... ein Krieg vielleicht, und schon bist Du auf's Gemüse im eigenen Garten und damit auf's Wetter angewiesen!
Ach Ihr wiegt Euch in Sicherheit, aber es ist alles fragil und unvorhersehbar. Deshalb glaube ich an Gott!


   User-Bewertung: +3
Was interessiert Dich an »verhungern«? Erzähle es uns doch und versuche es so interessant wie möglich zu beschreiben.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »verhungern«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »verhungern« | Hilfe | Startseite 
0.0024 (0.0013, 0.0006) sek. –– 741830455