>Info zum Stichwort Deutschlehrer | >diskutieren | >Permalink 
Höflichkeitsliga schrieb am 28.1. 2003 um 21:27:46 Uhr über

Deutschlehrer

Beim Deutschlehrer früher haben wir imemr sehr altklug getan, mir haben uns beispielsweise dabei erwischen lassen, wie wir kurz vor Unterrichtsbeginn den Spruch »Lehrjahre des Herzens« auf die Seitentafel geschrieben hatten (unser Gymnasium war ein reiches, deshalb war alles aus Beton, und in den Klassenzimmern hing zumeist neben der Tafel vorne noch eine kleinere Tafel an der Seitenwand), und der Herr Lehrer war vorbeigegangen, und hat genickt und in seinen riesigen Schnäuzer gemurmelt, sowas wie: »da schau her, da schau her du!«. Im übrigen aber haben wir uns, und das halten wir bis heute so, für Literatür kein kleines bisschen interessiert, mir haben ztum Beispiel keine einzige Klassenlektüre mitgelesen, was uns bei den Schulaufgaben in so manche Bredouille gebracht hat, ui ui ui. Trotzdem ein sehr verständiger Mann, der Herr Deutschlehrer. Überhaupt kann man ja von den meisten Lehrern nur Gutes sagen, das sind einmal mutige Menschen, nie tun würde ich sowas, vor den Hyänen Zeugnis reden von der Wissenschaft, ein Graus wäre mir das, brauchen wir überhaupt nicht drüber zu diskutieren, ganz hervorragende Menschen, meine Zuneigung will ich ihnen aussprechen, auch wenn sie mir wegen Nichtigkeiten wie Zuspätkommens und Gelangweiltseins meinen Verweispegel kurz bis vor den Schulausschluss hochtrieben, während die schlechten Menschen ungestört, oder höchstens mit einem »lass das!« quittiert, anderen Leuten die Fresse einschlagen durften. Die Lehrer du! Alle Achtung!


   User-Bewertung: +7
Du willst einen englischen Text schreiben? Nehme den englischen Assoziations-Blaster!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Deutschlehrer«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Deutschlehrer« | Hilfe | Startseite 
0.0015 (0.0005, 0.0006) sek. –– 526844490