>Info zum Stichwort Lisa | >diskutieren | >Permalink 
Gronkor schrieb am 19.10. 2009 um 12:01:16 Uhr über

Lisa

Hannes Wader - Lisa

Grau endet dieser Tag, wie er begann, es riecht nach Schnee.
Schon hetzt der Nordwind halb verwestes Laub durch die Alle.
Geschwärzte regenschwere Blätter huschen tief geduckt
Wie Ratten dicht an mir vorüber, bis der Nebel sie verschluckt.

Oh, o-hoh Lisa, nichts hält mich mehr in dieser Kälte hier.
Bin auf dem Weg zu Dir, ich lasse alles hinter mir.
Bin auf dem Weg zu Dir.

Bussarde hocken an der Autobahn, auf der Leitplanke, taub vom Lärm,
Blind vom giftigen Fraß und würgen traurig am Gedärm
Der plattgewalzten Katzen, satt durchtränkt mit Ölgestank.
Auch ich hab' zu viel Aas gefressen und auch ich fühle mich krank.

Oh, u-huh Lisa, nichts hält mich mehr in dieser Kälte hier.
Bin auf dem Weg zu Dir, ich lasse alles hinter mir.
Bin auf dem Weg zu Dir.

Lisa, Du auf Deiner Insel, klingt Dein Lachen noch so warm?
Schimmert noch wie früher dieser feine Flaum auf Deinem Arm?
Und Deine Mähne, rollt sie immer noch so schwer und dicht
Mal über Deinen braunen Nacken und mal über Dein Gesicht?

Oh, o-hoh Lisa, nichts hält mich mehr in dieser Kälte hier.
Bin auf dem Weg zu Dir, ich lasse alles hinter mir.
Bin auf dem Weg zu Dir.
(2x)

------------

Meine Lieblingsstrophe ist die zweite.


   User-Bewertung: /
Jetzt bist Du gefragt! Entlade Deine Assoziationen zu »Lisa« in das Eingabefeld!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Lisa«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Lisa« | Hilfe | Startseite 
0.0022 (0.0012, 0.0006) sek. –– 648665529