>Info zum Stichwort etwa | >diskutieren | >Permalink 
2409 schrieb am 24.5. 2001 um 00:17:05 Uhr über

etwa

»Etwa« ist eine Art von ungefähr. Tritt es mehrfach auf, als »Etwas« nämlich, wird es schon greifbarer. Möchte man eine Sache möglichst ungenau halten, spricht man von etwaig. »Wir bitten, von etwaigen Anfragen abzusehen.« Etwaig im Sinne von ungefährig. Oder rundig. Nebulös halt. Nacht und Nebel eben. »Bei Nacht und Nebel dann stellte er endlich seine schwammige FrageDie Antwort fiel dementsprechend circaig aus.


   User-Bewertung: 0
Was hat ganz besonders viel mit »etwa« zu tun? Beschreibe es und erläutere warum.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »etwa«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »etwa« | Hilfe | Startseite 
0.0018 (0.0007, 0.0004) sek. –– 671044327