>Info zum Stichwort DasdassSchwäche | >diskutieren | >Permalink 
Bob schrieb am 4.3. 2007 um 03:58:31 Uhr über

DasdassSchwäche

Die DasdassSchwäche gehört nicht zu den Sprachverbrechen, sondern zu den Dummheiten oder Disziplinlosigkeiten. Im Gegensatz zu einem Sprachverbrechen ist Disziplinlosigkeit allerdings strafbar. In der rechten Nachbarsammelzelle neben den Leuten mit DasdassSchwäche sind neuerdings die WenwennNverweigerer untergebracht. Seitdem dass selbst von Leuten, die früher an der richtigen Stelle daß geschrieben haben, aus völlig uninteressanten Gründen das geschrieben wird, wird ohne oder aus genauso lächerlichem Grund immer häufiger wen statt wenn geschrieben. Dass außerdem das ß aus der deutschen Sprache nicht verschwunden ist, wird großzügig ignoriert. Gewissermaßen als Kollateralrache wofür auch immer.
Zur Größe der Sammelzellen hat Karl Kraus in der 'Fackel' indirekt einen dezenten Hinweis gegeben; Zitat:
''Bei gleicher Geistlosigkeit kommt es auf den Unterschied der Körperfülle an. Ein Dummkopf sollte nicht zu viel Raum einnehmen.''


PS: Die DasdassSchwäche ist in vollem Umfang incl. aller Begleiterscheinungen heilbar.


   User-Bewertung: +3
Juppheidi-Juppheida!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »DasdassSchwäche«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »DasdassSchwäche« | Hilfe | Startseite 
0.0023 (0.0011, 0.0007) sek. –– 759419355