>Info zum Stichwort Helden | >diskutieren | >Permalink 
Schmidt-Wirsing schrieb am 16.4. 2015 um 17:30:28 Uhr über

Helden

ich will mal so sagen, das internetz sagt mir, da wird eine Leitung gekappt, aber der Körper produziert natürlich weiterhin Spermien, nur genalngen die nicht mehr zum Ausgang sondern sie werden wohl anderswo »verdaut«: und dieses »verdaut«; dort, wo gar kein Magen ist mit seiner Säure, das macht mir makromolekulare Kopfschmerzen, das sind ja ziemlich lebendige und daher auch agressive dns-würmchen die sich in allerlei weichgewebe hineinbohren wollen, ein wenig erinnert mich das an makroviren, ob die nicht das krebsrisiko dort unten in den Weichteilen massiv erhöhen, wäre meine sehr ernst gemeinte Frage, ansonsten, mach ich das sehr gerne, ich glaube nicht das ich mit meiner vorgeschädigten Drogenerbsubstanz ein Kind haben möchte. Und sorglos, ohne Risiko, sexuell spielen zu können ist etwas anstrebenswertes. Wie gesagt, ich hab nur Angst vor dem Gefräß dieser Makroviren im Weichteilgewebe. Sind nicht im Mittelalter sexuell mißbrauchte kleine Mädchen, deren unreifer Körper eine Menge adligen Spermas verdauen musste, zu unförmigen sterilen furchtbar dicken Matronen herangewachsen. Ich weis nur, es wird uns eine Menge Wissen vorenthalten und wir müssen uns das wahrscheinlich alle paar Generationen neu erarbeiten.


   User-Bewertung: /
Trage etwas zum Wissen der gesamten Menschheit bei, indem Du alles was Du über »Helden« weisst in das Eingabefeld schreibst. Ganze Sätze sind besonders gefragt.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Helden«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Helden« | Hilfe | Startseite 
0.0020 (0.0007, 0.0006) sek. –– 708769232