>Info zum Stichwort Stadtranderholung | >diskutieren | >Permalink 
Der Junge von nebenan schrieb am 24.8. 2009 um 11:45:27 Uhr über

Stadtranderholung

Ich fühle den nächsten Aufenthalt in einer »Einrichtung« schon nahen.
Meine Konversation reduziert sich momentan auf das allernötigste, ich ziehe mich immer mehr in mich zurück. Wirklich interessieren tut mich die Welt da draussen momentan nicht wirklich.
Ich fühle mich so leer, kraftlos und unnütz.
Das Warten auf bessere Zeiten scheint nicht zu funktionieren, ich stumpfe immer mehr ab.
Musik habe ich ständig gehört, ich brauchte das zum mentalen Ausgleich, doch mein Musikkonsum schraubt sich immer weiter runter, es interessiert mich nicht mehr wirklich.
Ich fühle mich so gefangen in mir selbst...


   User-Bewertung: /
Juppheidi-Juppheida!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Stadtranderholung«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Stadtranderholung« | Hilfe | Startseite 
0.0039 (0.0015, 0.0010) sek. –– 772766123