>Info zum Stichwort malträtiert | >diskutieren | >Permalink 
mcnep schrieb am 23.4. 2006 um 18:19:02 Uhr über

malträtiert

»Nun komm ich, sagte der Dachdecker und fiel vom Dach! Was ist denn das für 'ne Wirtschaft! Warum fährst du durch den Graben, wenn du zehn Schritte davon über die Brücke fahren kannst. Und die braune Lise malträtiert –« er sagte aber: »malträsiert – ich will dir deine Faulheit eintränken, du Himmeltausendsappermenter!«

Diese energische Rede halten, vom Pferde springen, in die Hand speien, um den Griff seiner schweren Reitpeitsche fester fassen zu können und anfangen, damit den breiten Rücken des Knechts nach allen Regeln zu bearbeiten, war für den diensteifrigen Inspektor das Werk eines Augenblicks.

»Ich lasse mich nicht schlagen, Herr Inspektor«, remonstrierte der Mensch.

»Du läßt dich nicht schlagen, du Lümmel«, antwortete der, unverdrossen weiterarbeitend, »glaub's wohl, aber deine Schläge kriegst du doch

Friedrich Spielhagen: Problematische Naturen; 5. Kapitel


   User-Bewertung: +1
Juppheidi-Juppheida!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »malträtiert«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »malträtiert« | Hilfe | Startseite 
0.0029 (0.0012, 0.0008) sek. –– 691730981