>Info zum Stichwort Deutschland | >diskutieren | >Permalink 
Peter K. schrieb am 10.10. 2007 um 23:33:23 Uhr über

Deutschland

Deutschland liegt mittendrin - kein Land Mitteleuropas hat so lange Landgrenzen zu so unterschiedlichen Nachbarn wie Polen und Frankreich, Dänemark und Schweiz, Holland und Tschechien - nach heutiger politischer Lage. Es liegt in der Mitte zwischen romanischem und slavischem Kulturkreis; wobei ich mir nicht so ganz sicher bin, ob man bei letzterem wirklich von »Kultur« sprechen sollte. Diesen Zweifel zuende gedacht, kann man sagen: in der Mitte zwischen hochentwickelten Zivilisation und der öden Steppe der Barbarei. Und tatsächlich ist es in Deutschland dazu gekommen, daß sich die Barbarei auf höchstem Zivilisationsniveau ausgetobt hat, bürokratisch und technologisch durchaus auf der Höhe ihrer Zeit - und von ihrer brutalen Gesinnung irgendwo weit hinter den Jurten Dschingis Kahns. Vielleicht ist Deutschland so etwas ähnlich zerrissenes, wie die Türkei - nur das die Zerrissenheit noch viel tiefer reicht; aber aktuell ist diese Zerrissenheit auch heute noch. Schon als Westdeutscher, geboren, familiär tief verwurzelt und »sozialisiert« in jenem Teil des heutigen Deutschlands, der schon vor 2000 Jahren als eines der Kerngebiete des (Spät-)römischen Reiches hochzivilisiert gewesen ist, bemerkt man mehr als überdeutlich, wie der Zivilisationsgrad gen Osten hin immer weiter abnimmt, und vor der Grenze zu Polen empfindet man immer noch ein gewisses Gruseln.


   User-Bewertung: -3
Was kann man tun, wenn »Deutschland« gerade nicht da ist? Bedenke bei Deiner Antwort: Die Frage dazu sieht keiner, schreibe also ganze Sätze.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Deutschland«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Deutschland« | Hilfe | Startseite 
0.0016 (0.0005, 0.0007) sek. –– 665489294