>Info zum Stichwort Ganzes | >diskutieren | >Permalink 
PDDG schrieb am 27.11. 2009 um 21:33:41 Uhr über

Ganzes

Stellen wir uns einen Augenblick lang ein kühles, wohlschmeckendes Glas Limonade vor. Haben wir das? OK. Ist grade Limonade da? Ich kann nur für mich sprechen: Ja. Vielleicht sehen ich mal nach...
Wie dem auch sei: Stellen wir uns ein Glas mit Limonade vor uns vergessen dabei, uns das Glas vorzustellen und die Limonade und alles andere, was sonst noch zu dem Glas gehört. Wo haben wir da das Ganze? Das Ganze ist in der Tat eine schwer messbare Sache. Immer wieder wird behauptet, es sei mehr als die Summe seiner Teile.
Doch ohne Teile ist das Ganze auch nix - es können zwar Teile übrig bleiben (wir alle kennen das vom Bauen), wenn man das Ganze zusammenbaut, aber wenn die Teile fehlen, wird aus dem Ganzen nix.

Das Ganze ist wahrscheinlich mehr als wir uns vorstellen können und das ist wahrscheinlich noch gut so.
Wer fühlt sich schon mit dem Ganzen verbunden? Niemand. Das wäre ja Unsinn. Natürlich ist man mit dem Ganzen verbunden. Womit auch sonst?

Dieses Stichwort ist bald auch ein Teil des Ganzen!


   User-Bewertung: -1
Die Verwendung von Gross/Kleinschreibung erleichtert das Lesen!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Ganzes«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Ganzes« | Hilfe | Startseite 
0.0029 (0.0014, 0.0008) sek. –– 642951794