>Info zum Stichwort Blaster | >diskutieren | >Permalink 
E zweihundertsechsundfünfzig schrieb am 2.7. 2003 um 16:09:08 Uhr über

Blaster

etwas sehr schönes und befreiendes im blaster ist, dass es keine postingzahl oder eine sonstige punktezahl gibt. bei vielen diskussionsforen ist man scheinbar unbändig darauf versessen, gewisse ränge den einzelnen mitgliedern zuzuordnen, sodass dann vor oder nach einem jeden eintrag die postinganzahl oder ein rang steht, z.B. »neuling« oder »großmeister«. einige foren gehen sogar so weit, ein ausgefuchstes punktesystem einzuführen, z.B. dol2day, wo man die interessante und wertvolle information erhält, dass FUNIraKan mit
232523721 dol-points die highscoreliste anführt. das ist alles völlig schwach- und unsinnig.
hier im blaster erhält der blasterianer nicht gesicht und bewertung über seine anzahl postings oder seine aktivität (wenn dem so sein sollte, jedenfalls nicht so, dass es für alle sichtbar wäre). gleichermaßen sind wir hier nicht an namen gebunden, die ja eine schwere krankheit darstellen. der blaster hat also enorme vorteile. es gibt zwar einige dinge, die dem blaster oder der blastercommunity (o je... jetzt red ich auch schon denglisch) immanent sind, und sicherlich sind darunter auch nachteile, aber insgesamt hat sich der blaster dem vorherrschende, idiotismus, der sonst im internet herrscht, weitesgehend entzogen. oder sagen wir mal: der idiotismus ist hier im blaster anders gelagen, und ich finde, recht angenehm.



   User-Bewertung: +3
Versuche nicht, auf den oben stehenden Text zu antworten. Niemand kann wissen, worauf Du Dich beziehst. Schreibe lieber einen eigenständigen Text zum Thema »Blaster«!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Blaster«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Blaster« | Hilfe | Startseite 
0.0088 (0.0071, 0.0009) sek. –– 661640638