>Info zum Stichwort Pumuckl | >diskutieren | >Permalink 
dexter schrieb am 1.8. 2002 um 16:14:46 Uhr über

Pumuckl

Ohne Pumuckl würde mir ein wesentlicher Teil meiner Kindheit fehlen. Die von Ellis Kaut verfaßten Geschichten sind absolut kurzweillig und auch mit fortgeschrittenem Alter noch sehr amüsant anzuhören, zu sehen und zu lesen. In naher Zukunft ist auch wieder ein neuer Kinofilm geplant, von dem man allerdings - so glaube ich- nur enttäuscht werden kann. Gustl Bayrhammer alias Meister Eder ist ja leider bereits verstorben, und Hans Clarins Pumuckl Stimme klingt mittlerweile auch nicht mehr so wie früher.
Doch auch die alten Geschichten, die man mittlerweile oft auswendig kann, wie z.B Pumuckl und die Bergtour (»barfuße Bergfüße«) oder Pumuckl und der verbotene Kirschlikör (»willst du ein bißchen Staub haben, saugi?« »da is überhaupt kein Alala alalal alalal« M.E. : »AlkoholP: »drin« ) sind einfach genial.
Somit vergeßt nicht : »Die Welt ist voller Reime, draußen und daheime«




   User-Bewertung: /
Die Verwendung von Gross/Kleinschreibung erleichtert das Lesen!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Pumuckl«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Pumuckl« | Hilfe | Startseite 
0.0014 (0.0005, 0.0004) sek. –– 491406286