>Info zum Stichwort einzeln | >diskutieren | >Permalink 
Wenkmann schrieb am 31.5. 2005 um 22:08:31 Uhr über

einzeln

Als sie weinte, ging ich
weg, den schmalen Lehmweg
hinunter in den Ort. Eine

Wut, die still ist trocknet
aus. Jedes Haus war aus
getrocknet, und darüber die

Milchstrasse, die ausgetrocknet
war, für mich viel zu weit
weg, um dorthin zu gehen, bis

sie ging, den einen Schuh
lose am Fuß schlenkernd, weil
der Lederriemen gerissen

war den Berg hinunter, in
das Zimmer, wo sie stand
und wir uns anschauten.

Über das einzelne Weggehen

Rolf Dieter Brinkmann

Westwärts 1&2
Gedichte


   User-Bewertung: +2
Ganze Sätze machen das Assoziieren und Blasten interessanter!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »einzeln«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »einzeln« | Hilfe | Startseite 
0.0015 (0.0006, 0.0004) sek. –– 645803331