>Info zum Stichwort stört | >diskutieren | >Permalink 
pars schrieb am 17.6. 2008 um 14:56:58 Uhr über

stört

nun, dann reichen ein paar Tropfen jeden Tag, bis er weg ist. Kann sein, dass man sich sogar mal so entscheiden kann. Wäre vielleicht ohnehin mal eine interessante Erfahrung, horzonterweiternd.
nur, dass er seit dem Unfall vor 9 Jahren totale Angst vor fremdbestimmung seines Gehirns hat, und ein Meikament täte das ja. Aber es täte es vielleicht weniger als der wahn. Das ist das Argument.


   User-Bewertung: /
Bedenke: Uninteressante und langweilige Texte werden von den Assoziations-Blaster-Besuchern wegbewertet!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »stört«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »stört« | Hilfe | Startseite 
0.0014 (0.0007, 0.0002) sek. –– 675366002