>Info zum Stichwort Dürerhase | >diskutieren | >Permalink 
Höflich schrieb am 17.2. 2007 um 14:55:19 Uhr über

Dürerhase

Aaaah! Die große Kunst des Albrecht Dürer!
Auf seiner zum Ende seines Lebens unternommenen Reise in die Niederlande sagte Dürer doch in dieser Hinsicht sinnfällig, mit einem Eimer Zement in der Hand, sitzend in der Kutsche: »Der Has ist mir doch noch meyn lipstes Werck!«.

»Dürer, es ist Dürer!«, schrien die Wollfärberkinder in Zwolle. »Wir wollen ihn zerfetzen!«. Etc... Dürer geriet in Panik. Er schrie den Kutscher an: »Tauch deine linke Hand in den Zement, dann wird die nemesis divina uns schützen und den Kindern schaden. Sie gibt und nimmt! Entzügele er nun die Pferde, sie sollen, wie es ja ihre Natur ist, frei umherschweifen und uns in Himmelssphären sprengend vor den Zwöllnern retten...huaaaah huaaaah!«

Dürer gelang auch dies, wie ihm beinahe, oder eigentlich alles gelang.


   User-Bewertung: 0
Jetzt bist Du gefragt! Entlade Deine Assoziationen zu »Dürerhase« in das Eingabefeld!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Dürerhase«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Dürerhase« | Hilfe | Startseite 
0.0046 (0.0020, 0.0013) sek. –– 773102896