>Info zum Stichwort Fortpflanzungsstrategie | >diskutieren | >Permalink 
Saskia schrieb am 25.12. 2019 um 19:12:16 Uhr über

Fortpflanzungsstrategie

Die übliche Strategie der Natur heißt, soviele Nachkommen zeugen wie möglich. Wenn es zu viele sind, werden genügend viele gefressen oder anderweitig untergehen.
Zwischen menschlichen Sippen besteht die Strategie darin, die Rivalen durch viele eigene Nachkommen in die Minderheit zu zwingen. Das funktioniert aber nur, solange ausreichend Platz und Ressourcen zur Verfügung stehen.

So richtig gut bekommt das der Menschheit inzwischen alles nicht mehr. Die Strategie ist zu ändern! Wir dürfen uns nur noch so oft fortpflanzen, dass ein friedliches Miteinander ohne Not möglich ist.
Viele Menschen beherrschen das ganz gut. Nur sollten diejenigen, die die Menschheit führen, das auch lernen.


   User-Bewertung: /
»Fortpflanzungsstrategie« ist ein auf der ganzen Welt heiß diskutiertes Thema. Deine Meinung dazu schreibe bitte in das Eingabefeld.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Fortpflanzungsstrategie«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Fortpflanzungsstrategie« | Hilfe | Startseite 
0.0025 (0.0013, 0.0005) sek. –– 756698713