>Info zum Stichwort Gummihose | >diskutieren | >Permalink 
Marianne schrieb am 25.8. 2017 um 21:27:11 Uhr über

Gummihose

Ein kleiner Nachtrag :

Habe gerade von der Schwiegemutter geschrieben.
Nun, so selbvstverstänbdlich ist das wohl nicht - die Sache mit dem Wechseln der Gummihose.
Nun kam eine Änderung, die uns wohl überrrascht hat.
Die Mutter bemerkte sehr wohl, dass wir das Objekt Gummihose in unsere gemeinsames Leben integriert hatten.

Sie hat erklärt, dass der Wechsel Ihrer Hosen nicht nur ihres Wohlbewustseins dient, sondern auch irgendwie allen zu Gute kommt
Mit ihrem doch recht hohen Alter forderte sie einen Bestandteil an ihrer Inkontinenz.

Nun das haben wir gelöst.
Ihre vollgekackten Hosen zu mir, Ihre vollen Windeln in meine Hosen - und zur Freude meines Mannes - und Ihres Sohnes eine Spermaladung in Ihre Hose - die sie immer gerne anzieht.
Wir hatten ihr angeboten, dassmein Mann in meinen Mund spritzt und ich ihr das mit einem Kúss weitergebe.

Heute wirds geschehen,
#Ich bin richtig glücklich


   User-Bewertung: -1
Findest Du »Gummihose« gut oder schlecht? Sag dem Blaster warum! Bedenke bei Deiner Antwort: Die Frage dazu sieht keiner, schreibe also ganze Sätze.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Gummihose«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Gummihose« | Hilfe | Startseite 
0.0030 (0.0019, 0.0006) sek. –– 738221102