>Info zum Stichwort Ofenschlupfer | >diskutieren | >Permalink 
wauz schrieb am 18.7. 2001 um 01:22:42 Uhr über

Ofenschlupfer

Ofenschlupfer ist/sind ein Auflauf-Gericht aus alten Brötchen und Äpfeln. Dazu wird eine gebutterte Ofenform mit gemahlenen Nüssen verkleidet, dann Apfelschnitze und in Milch eingeweichte Brötchenscheiben abwechselnd aufgeschichtet, dazwischen einige Rosinen, so man gerade hat. Darüber kommt eine Soße aus Milch, Quark und Ei mit Zucker und etwas Zimmet (Zimt). Es dauert eine gute Stunde, bis es im Ofen bei 200° gar ist.
Man kann eine große Schüssel dafür benutzen oder Portionsschälchen. Mir ist die große Ofenform lieber. Das ist dann ein typisch schwäbisches Backtag-Gericht, so wie zB auch Kimmichplätz oder Zwiebelkuchen.


   User-Bewertung: +9
Ganze Sätze machen das Assoziieren und Blasten interessanter!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Ofenschlupfer«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Ofenschlupfer« | Hilfe | Startseite 
0.0023 (0.0011, 0.0005) sek. –– 767009580