>Info zum Stichwort Rechtsruck | >diskutieren | >Permalink 
Synaps-O-Dan schrieb am 23.4. 2002 um 15:22:44 Uhr über

Rechtsruck

Es ist wirklich grotesk: die nunmehr vereinigte, vorher hoffnungslos zersplitterte Linke in Frankreich (inklusive Kommunisten und Trotzkisten-Nachtschattengewächsen) empört sich zusammen und hebt einen konservativen Kandidaten aufs Schild... wenn die Sache nicht so ernst wäre (rechtsradikaler Präsidentschaftslkandidat in einem der wichtigsten Länder Europas!), könnte man über die Linke nur lachen. Aber das ist ja ein verbreitetes Phänomen derzeit mit den (Alt?) Linken: man pendelt verzweifelt zwischen Dogmatismus und Romantizismus der guten alten 68'er Zeit, ohne zu merken, wie lächerlich man sich macht.


   User-Bewertung: +1
Nicht vergessen: Wenn Deine Texte von anderen als schlecht bewertet werden, erhälst Du in Zukunft weniger Bewertungspunkte. Daher unser Tipp: möglichst gut verständliche Texte schreiben!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Rechtsruck«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Rechtsruck« | Hilfe | Startseite 
0.0025 (0.0013, 0.0003) sek. –– 687849020