>Info zum Stichwort Saufgeschwindigkeitsmessinstrument | >diskutieren | >Permalink 
EvilElch schrieb am 8.12. 2002 um 14:09:06 Uhr über

Saufgeschwindigkeitsmessinstrument

Wenn gerade kein Saufgeschwindigkeitsmessinstrument da ist, kann man sich so behelfen: Man nehme eine normale Flasche (1,5 Liter Coke) und fülle sie mit etwas (z.B. Bier, Wodka, Martini etc.). Dann messe man mit einer Stoppuhr, wie lange die freiwillige Versuchsperson braucht, um den Mix zu trinken (auf ex!).

So berechnet man dann den SaufQuotient!


   User-Bewertung: -1
Tolle englische Texte gibts im englischen Blaster

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Saufgeschwindigkeitsmessinstrument«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Saufgeschwindigkeitsmessinstrument« | Hilfe | Startseite 
0.0014 (0.0005, 0.0003) sek. –– 691730807