>Info zum Stichwort Sexualfaschismus | >diskutieren | >Permalink 
humdinger schrieb am 11.4. 2008 um 12:42:00 Uhr über

Sexualfaschismus

Kurz gesagt, so müsste es sein:
das »M« oder »W« in den Personalakten entspricht dem »J« vergangener Zeiten.
Der Vorname wird also anonymisiert; bzw. gegenüber dem Staat darf sich jeder einen geschlechtsneutralen Nick ausdenken.


   User-Bewertung: /
Juppheidi-Juppheida!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Sexualfaschismus«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Sexualfaschismus« | Hilfe | Startseite 
0.0014 (0.0005, 0.0002) sek. –– 725092903