>Info zum Stichwort TMA | >diskutieren | >Permalink 
mcnep schrieb am 24.4. 2004 um 01:48:35 Uhr über

TMA

Während die medizinisch-technische Assistentin (MTA) die Schädelpatientin beruhigen kann, aber keine Ahnung hat, wie sie die Krampfhenne in die Tomographieröhre kriegt, macht die TechnischMedizinische Assistentin (TMA) letzteres mit links, aber hat für die zu scannende nur ein ruppiges »GehdochwoduwohnstduScheiße« übrig.


   User-Bewertung: +1
Wenn Du mit dem Autor des oben stehenden Textes Kontakt aufnehmen willst, benutze das Forum des Blasters! (Funktion »diskutieren« am oberen Rand)

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »TMA«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »TMA« | Hilfe | Startseite 
0.0017 (0.0009, 0.0002) sek. –– 716138163