>Info zum Stichwort einfühlsam | >diskutieren | >Permalink 
Robin schrieb am 15.12. 2021 um 17:01:19 Uhr über

einfühlsam

Ich habe mich tatsächlich einmal vom Manuel auspeitschen lassen. Eigentlich sollte ich sagen: nie wieder! Denn es waren die schlimmsten und härtesten Schmerzen, die man sich überhaupt nur vorstellen kann. Ich habe gebrüllt und geschrieben, als gäbe es kein Morgen mehr. Mein Rücken, mein Arsch und meine Oberschenkel waren mit aufgequollenen, roten Striemen übersät und jede Berührung tat noch tagelang weh. Ich hatte eine irre Angst, dass Narben bleiben würden, aber Manuel ist mit seiner Peitsche absoluter Experte: Maximaler Schmerz, aber keine Langzeitfolgen. Dabei führt er sein Programm mit aller Härte und Gnadenlosigkeit aus, da hilft kein Betteln, Schreien, Schluchzen oder Wimmern. Es hört erst auf, wenn er es will.

So furchtbar das Erlebnis war, es steckt aber doch ein innerer Drang in mir, das irgendwann nocheinmal durchzumachen. Noch traue ich mich nicht, aber im nächsten Jahr werde ich Manuel anrufen und ihn um eine neue Auspeitschung bitten.

Ach ja, er ist übrigens danach sehr einfühlsam, der Manuel. Wenn es ums Trösten und Tränentrocknen geht. Und um das, was danach noch so passiert...


   User-Bewertung: +1
Denke daran, dass alles was Du schreibst, automatisch von Suchmaschinen erfasst wird. Dein Text wird gefunden werden, also gib Dir ein bißchen Mühe.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »einfühlsam«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »einfühlsam« | Hilfe | Startseite 
0.0028 (0.0014, 0.0008) sek. –– 767391846