>Info zum Stichwort homosexuell | >diskutieren | >Permalink 
Der Schlausack schrieb am 29.5. 2003 um 21:59:06 Uhr über

homosexuell

Calista Caligari schrieb am 26.2. 2003 um 03:03:13 Uhr über
homosexuell

<Ich habe mir vorhin überlegt, ob Sherlock Holmes wohl schwul ist, glaube aber
jetzt, daß womöglich jede männliche Figur, welche in einem weiblichen Gehirn
entsteht und dazu so etwas wie eine Idealfigur darstellt, starke homosexuelle
Züge tragen muß.
In der internen Sherlock Holmes-Welt ist Sherlock Holmes allerdings ganz sicher
nicht homosexuell (oder, um ein Wort zu benutzen, welches dem zur Zeit
blasterabstinenten Des Esseintes gefällt, »invertiert«), sondern einfach ein
britischer Gentleman. Wahrscheinlich gibt es in dieser Welt gar keine Schwulen,
oder sie sind doch, wie in japanischen Zeichentrickfilmen, stets auf der Seite der
Kriminellen zu suchen.<


Sherlock Holmes entstand aber in keinem »weiblichen Gehirn«! Zumindest war SIR Arthur Conan Doyle MÄNNLICH, Calista - du kleine, blöde Dumpfbacke, du!


   User-Bewertung: -1
Trage etwas zum Wissen der gesamten Menschheit bei, indem Du alles was Du über »homosexuell« weisst in das Eingabefeld schreibst. Ganze Sätze sind besonders gefragt.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »homosexuell«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »homosexuell« | Hilfe | Startseite 
0.0019 (0.0006, 0.0006) sek. –– 681954362