>Info zum Stichwort umbringen | >diskutieren | >Permalink 
kema74 schrieb am 11.10. 2005 um 23:33:52 Uhr über

umbringen

Im Gegensatz zur räumlichen Verlagerung von Personen oder Sachen durch hinbringen, wegbringen, hineinbringen, herbringen, hochbringen, runterbringen, rausbringen, anbringen, reinbringen bezeichnet umbringen zumeist die Verlagerung von Personen/Lebewesen oftmals ohne räumliche Änderung aus der belebten in die unbelebte Natur. In speziellen Fällen kann es sogar etwas mit ringen zu tun haben (mit dem Tode, nach Luft etc.), wobei dann die Vorsilbe »umb« auch lautmalerisch die letzten Atemgeräusche des betroffenen Lebewesens widergibt.


   User-Bewertung: /
Juppheidi-Juppheida!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »umbringen«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »umbringen« | Hilfe | Startseite 
0.0025 (0.0013, 0.0004) sek. –– 684430549