>Info zum Stichwort Lehre | >diskutieren | >Permalink 
Grem schrieb am 16.1. 2004 um 20:01:06 Uhr über

Lehre

Für die indische Lehre von den Zyklen, den Kreisläufen des Universums schläft Brahma, der Schöpfergott jedesmal 4 320 000 000 Jahre, dann erwacht er und bildet im selben Zeitraum alle Welten - um dann wieder einzuschlafen, worauf sie dann wieder verschwinden um an einem neuem Brahmamorgen von neuem zu erscheinen.


   User-Bewertung: /
Nicht vergessen: Wenn Deine Texte von anderen als schlecht bewertet werden, erhälst Du in Zukunft weniger Bewertungspunkte. Daher unser Tipp: möglichst gut verständliche Texte schreiben!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Lehre«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Lehre« | Hilfe | Startseite 
0.0011 (0.0005, 0.0002) sek. –– 463020019