>Info zum Stichwort Lehre | >diskutieren | >Permalink 
Werner schrieb am 11.2. 2006 um 12:19:21 Uhr über

Lehre

Da gibts den Spruch: Wennst schlimm bist kommst/musst in die Lehre

Ein anderer: Ist Hannes zu dumm für die Uni? - Nein, Hannes macht Karriere mit Lehre - Die Lehre macht Karriere

Ein Bekannter von mir hat nach dem Abitur eine Lehre gemacht. Im Gymnasium übersetzen in Latein und Französisch war nicht das Wahre. Architekturstudium war dann auch nicht das. Hochbeukolleg auch nicht. Schlussendlich einen Lehrabschluss als Maler. Wer, zumindest in Österreich nach dem Abitur, denn da ist man über dem gewissen Jugendalter oder hat es erreicht, muss mindesten den Lohn bekommen, den er als Gehilfe bekommen würde. Der Lehrherr braucht keinen Cent mehr bezahlen und die Differenz kommt vom Arbeitsamt


   User-Bewertung: /
Versuche nicht, auf den oben stehenden Text zu antworten. Niemand kann wissen, worauf Du Dich beziehst. Schreibe lieber einen eigenständigen Text zum Thema »Lehre«!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Lehre«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Lehre« | Hilfe | Startseite 
0.0017 (0.0007, 0.0005) sek. –– 556395733