>Info zum Stichwort Mimik | >diskutieren | >Permalink 
Isis, ägyptische Göttin schrieb am 3.1. 2016 um 22:46:47 Uhr über

Mimik

Ich bin ja, wenn man mich so von schräg vorne ansieht ein ganz sympathisch aussehender Mensch vielleicht mit einem etwas gequälten Gesichtsausdruck. Den kann ich auch nicht ablegen, also, ein echtes Lächeln gelingt mir nicht, jedenfalls nicht wenn ich es gerade können möchte und es ist eher selten, ich glaube, ich kann es gar nicht. Ich übe mittlerweile manchmal vor dem Spiegel, aber das gefällt mir alles nicht. Aber mein normales Bild könnte man mittlerweile mögen, so ähnlich jedenfalls.

Und da manche Menschen anscheinend anderen Menschen, von denen sie annehmen, daß ihnen ein fremdes Lächeln gut tut, denen versuchen ein Lächeln zu schenken, passiert es mir manchmal, das an einer Supermarktkasse zum Beispiel die Nachbarin eine derartige Mimik mir gegenüber versucht, ich reagiere spontan durch Wegkucken und sehe im Augenwinkel wie das Lächeln sich in einer Grimasse wieder auflöst, auf halbem Wege erstirbt.

Es gibt aber auch echtes Lächeln, das ganz spontan entsteht und sehr selten vorkommt, eines wrde mir mitten auf der Straße einmal von einer sogar recht jungen und hübschen Fra geschenkt, da musste ich auch gar nicht spontan wegschauen, das war wie eine warme Dusche voller Prickeln am ganzen Kopf, eine sofortige Ausschüttung irgendeiner Glückschemikalie, mir schien, ich erkenne instinktiv und augenblicklich, ob ein Lächeln einfach so aus der Person heraus entsteht und echt ist, oder ob es eine eingeübte Mimik ist.


   User-Bewertung: /
Versuche nicht, auf den oben stehenden Text zu antworten. Niemand kann wissen, worauf Du Dich beziehst. Schreibe lieber eine atomische Texteinheit zum Thema »Mimik«!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Mimik«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Mimik« | Hilfe | Startseite 
0.0018 (0.0005, 0.0006) sek. –– 684596328