>Info zum Stichwort Innerste | >diskutieren | >Permalink 
Ab-ET456 schrieb am 21.11. 2005 um 21:19:37 Uhr über

Innerste

Innen drin ist alles, was außen nicht ist. Jedoch wollten einst die Sachen die draußen waren wieder rein, da es ihnen draußen, da wo sie waren, zu kalt war. Drum kehrte das Äußerste sich nach innen, und das Innerste nach Außen, obwohl es draußen bitterkalt war, warum sich das Innerste, das jetzt zurecht nach außen sollte, an der Grenze festhielt. Drum war jetzt außen gar nichts, und innen alles. Und da es jetzt kein Äußeres mehr gab, dass das Innere von außen abschirmte, war jetzt alles außen, und alle außen vor.
Und die Moral von der Geschicht: Kehr´ Inneres nach außen nicht. Und sei zufrieden mit dem was du hast, denn du kriegst nicht mehr.


   User-Bewertung: /
Assoziationen, die nur aus einem oder zwei Wörtern bestehen, sind laaaaaaangweilig.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Innerste«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Innerste« | Hilfe | Startseite 
0.0012 (0.0004, 0.0003) sek. –– 645835055