>Info zum Stichwort Krise | >diskutieren | >Permalink 
Rufus schrieb am 3.11. 2000 um 18:31:00 Uhr über

Krise


Und dies ist die schlichte Wahrheit:
Zu leben heißt, sich verloren zu fühlen.
Wer das akzeptiert, ist bereits dabei, zu sich selbst zu finden und festen Boden unter die Füße zu bekommen. Wie ein Schiffbrüchiger wird er instinktiv nach etwas Ausschau halten, an das er sich anklammern kann; und dieser tragische, rücksichtslose Blick, der absolut ehrlich ist, weil es sich um eine Frage des Überlebens handelt, wird dazu führen, daß er Ordnung im Chaos seines Lebens schafft.
Solches sind die einzigen echten Ideen, die Ideen der Schiffbrüchigen.
Alles übrige ist Rhetorik, Pose, Farce.

Aus: Sören Kierkegaard, Tagebücher
zitiert nach Sam Keen



   User-Bewertung: +2
Wenn Dir diese Ratschläge auf den Keks gehen dann ignoriere sie einfach.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Krise«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Krise« | Hilfe | Startseite 
0.0016 (0.0008, 0.0004) sek. –– 583743519