>Info zum Stichwort Muschi | >diskutieren | >Permalink 
Günter schrieb am 1.8. 2010 um 16:44:04 Uhr über

Muschi

Wenn ich einer Frau den Arsch vollgehauen habe gibt es für mich nix Tolleres, als zu sehen, wie sich unter ihrem Röckchen die Konturen ihrer Muschi in einem rosa-duchsichtigen Spitzenhöschen abzeichnen...ich ziehe ihr während sie über meinem Knie liegt, das Höschen runter, dass durch die Feuchtigkeit noch leicht an der Muschi klebt. Ich spiele an ihrem Po und streichle ihre Schenkel...langsam komme ich zu ihrer feuchten Muschi, die ich vorsichtig auseinander ziehe...das zarte rosa fleisch präsentiert sich vor mir, ein lieblicher Duft steigt auf...langsam fürhe ich ihr etwas in die zarte, frische junge Muschi ein, auf Wunsch auch einen Plug in den süßen kleinen Hintern... mein Finger oder ein Dildo verwöhnen ihr niedliches Fötzchen unter stöhnen...kurz bevor sie kommt, muss sie sich über ein Kissen legen....mit meiner Zunge dringe ich tief in ihre Muschi und sauge ihr den Muschisaft aus...wenn ich spüre, dass ihre Muschi von innnen richtig heiß und willig ist, kommt es zum Finale...


   User-Bewertung: /
Was kann man tun, wenn »Muschi« gerade nicht da ist? Bedenke bei Deiner Antwort: Die Frage dazu sieht keiner, schreibe also ganze Sätze.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Muschi«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Muschi« | Hilfe | Startseite 
0.0159 (0.0147, 0.0007) sek. –– 491123322