>Info zum Stichwort performance | >diskutieren | >Permalink 
wuming schrieb am 8.4. 2007 um 19:38:03 Uhr über

performance


Marina Abramović (* 30. November 1946 in Belgrad, lebt in New York, USA) ist eine serbische Performance-Künstlerin mit internationalem Renommee.

Inhaltsverzeichnis [Verbergen]
1 Leben
2 Werk
3 Literatur und Quellen
4 Weblinks



Leben [Bearbeiten]Marina Abramovićs Eltern waren Partisanen; ihre Mutter war Majorin der Armee und ihr Vater ein Nationalheld. Ihr Großvater Varnava Rosić war von 1930–1937 Patriarch der Serbisch-Orthodoxen Kirche [1].

Abramović studierte von 1965 bis 1970 Malerei an der Akademie der Bildenden Künste in Belgrad. Ab 1968 veröffentlichte sie Texte und Zeichnungen, und ab 1973 veranstaltete sie regelmäßig künstlerische Performances.

Während der 1970er Jahre war sie als Lehrerin an der Akademie der Bildenden Künste in Novi Sad tätig, 1975 wirkte sie in einer Aufführung von Hermann Nitsch mit. Ab 1976 arbeitete sie regelmäßig mit ihrem Lebensgefährten Ulay zusammen, von dem sie sich 1989 wieder trennte.

Von 1997 bis 2004 unterrichtete Abramović als Professorin an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig Performance. In New York gründete sie die Independent Performance Group (IPG), ein Forum für aktuelle Performance-Kunst. Hier will Marina mit begabten jungen Künstlern und Künstlerinnen zusammen arbeiten.

Abramović lebte seit 1975 in Amsterdam, wo sie 1987 ein Haus gekauft hatte, verbrachte aber mehr Zeit auf Reisen und Ausstellungen in der ganzen Welt. Im Herbst 2005 zog sie von Amsterdam nach New York. Seit 2005 ist sie mit dem italienischen Bildhauer Paolo Canevari verheiratet [2].


Werk [Bearbeiten]Nach frühen existentiellen Performances zu Grenzbereichen des Körpers, die immer wieder mit Risiken operierten, begann sie die Zusammenarbeit mit Ulay, mit dem sie in permanenter Mobilität lebte und Performances durchführte. Sie lebten mit den Aborigines und bei den Tibetern und trennten sich in einer dreimonatigen Performance auf der chinesischen Mauer. Seitdem arbeitet Marina Abramović auch verstärkt objektbezogen und ist auch in Lehrtätigkeiten involviert.

1997 erhielt sie den Goldenen Löwen der Biennale in Venedig für ihre Videoperformance-Installation Balkan Baroque, die im jugoslawischen Pavillon der Biennale stattfand und auf die serbisch-montenegrinische Abstammung der Künstlerin und den Balkankonflikt Bezug nimmt. Neben einem Triptychon aus Videoprojektionen war Abramović dort jeden Tag stundenlang damit beschäftigt, einen Berg frischer Rinderknochen mit einer Bürste zu reinigen, während sie Lieder aus ihrer Heimat sang.

In ihrer Arbeit The House with the Ocean View (2002) hatte die Künstlerin 12 Tage und Nächte in der New Yorker Sean Kelly Gallery in drei nach vorne offenen, vom Publikum einsehbaren Räumen verbracht, wobei sie nur Mineralwasser zu sich nahm, aber nicht aß, sprach, schrieb oder las und nicht länger als 7 Stunden täglich schlief und dreimal täglich duschte ([1] S. 97).

2003 wurde Abramović mit dem Bessie Award für The House with the Ocean View ausgezeichnet, und 2004 wurde ihr die Ehrendoktorwürde der School of the Art Institute of Chicago verliehen ([1] S. 123).


Literatur und Quellen [Bearbeiten]↑ a b c Marina Abramović: The Biography of Biographies. Edizioni Charta, Milano 2004.
Marianne Mösle: „Mein Körper ist ein Rennwagen“. In: Brigitte Woman. Jg. 2007, Nr. 1, 2006, S. 3238.

Weblinks [Bearbeiten]http://www.skny.com/lasso-bin/artist_detail.lasso?-token.ID=41 Sean Kelly Art Gallery
http://www.medienkunstnetz.de/kuenstler/abramovic/biografie/ (Biografie und Werke)
http://www.medienkunstnetz.de/kuenstler/abramovic+ulay/biografie/ (Biografie, Werke und Texte der künstlerischen Zusammenarbeit mit Ulay)
Königin am eigenen Hof - Rezension eines Gastspiels am Schauspiel Hannover in Die Zeit Nr. 6/2000
Interview mit der New York Times (englisch)
Werke und Biografie von Marina Abramovic auf artnet.com
Gudrun Sachse: Die Mutter aller Schmerzen. In: NZZ Folio. 1/2007 (Interview mit Marina Abramovic)
Personendaten
NAME Abramović, Marina
KURZBESCHREIBUNG Performancekünstlerin
GEBURTSDATUM 30. November 1946
GEBURTSORT Belgrad

Vonhttp://de.wikipedia.org/wiki/Marina_Abramovi%C4%87
Kategorien: Serbischer Künstler | Frau | Geboren 1946 | Performancekünstler | Künstler (documenta)



   User-Bewertung: -3
Erfahrungsgemäß zeigt sich, dass Assoziationen, die aus ganzen Sätzen bestehen und ohne Zuhilfenahme eines anderen Textes verständlich sind, besser bewertet werden.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »performance«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »performance« | Hilfe | Startseite 
0.0035 (0.0006, 0.0022) sek. –– 630035779