>Info zum Stichwort verwundert | >diskutieren | >Permalink 
Julia schrieb am 27.1. 2006 um 17:43:20 Uhr über

verwundert

es verwundert mich, dass ich heute, am Freitag (auf den bekanntlich ein freier Samstag folgt - zumindest für das priveligierte Schülervolk)hier in meinem zimmer sitze und nichts besseres zu tun habe, als hier irgendwelche hirnlosen dinge von mir zu geben. das ist doch irgendwie blöd.
Es verwundert mich, dass mein soziales Leben scheinbar so verkommen ist, dass es mir nicht möglich ist, mich heute abend in irgendeiner form zu beschäftigen.
es verwundert mich, dass ich nun warscheinlich das 4. mal in folge in die videothek laufen werden um mir einen film auszuleihen, den ich selbstverständlich ALLEIN schauen werde (da mein soziales leben ja verwunderlicherweise nicht-existent ist, obwohl ich der meinung bin es hinreichend zu pflegen und mich immer wieder als begleitung für eventuelle ausflüge, veranstaltungen etc. anbiete).
alles sehr verwunderlich...
es würde mich verwundern wenn das einer bis zum ende ließt


   User-Bewertung: -1
Ganze Sätze machen das Assoziieren und Blasten interessanter!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »verwundert«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »verwundert« | Hilfe | Startseite 
0.0018 (0.0010, 0.0004) sek. –– 461443815