>Info zum Stichwort DDR-Fernsehen | >diskutieren | >Permalink 
Freno d'Emergenza schrieb am 25.8. 2014 um 01:34:38 Uhr über

DDR-Fernsehen

Berlin - Hauptstadt der DDR: Der Vorsitzende des Staatsrates der DDR und Generalsekretär des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands: Erich Honecker stattete anlässlich der Mittagspause während der Sitzung des Politbüros des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands der Versorgungseinrichtung im Erdgeschoß des Gebäudes des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands einen informativen Besuch ab. Dabei wurde der Vorsitzende des Staatsrates der DDR und Generalsekretär des Politbüros des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands: Erich Honecker vom Vorsitzenden des Ministerates der DDR und Mitglied des Politbüros des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands: Willi Stoph sowie dem Minister für Staatssicherheit der DDR und Mitglied des Politbüros des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands: Armeegeneral Erich Miehlke begleitet. Die Genossinnen und Genossen der Versorgungseinrichtung im Gebäude des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheit Deutschland bereiteten dem Vorsitzenden des Staatsrates der DDR und Generalsekretär des Politbüros des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands: Erich Honecker und seiner Begleitung einen spontanen, begeisterten Empfang.


   User-Bewertung: +2
Erfahrungsgemäß zeigt sich, dass Assoziationen, die aus ganzen Sätzen bestehen und ohne Zuhilfenahme eines anderen Textes verständlich sind, besser bewertet werden.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »DDR-Fernsehen«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »DDR-Fernsehen« | Hilfe | Startseite 
0.0019 (0.0007, 0.0005) sek. –– 702688941