>Info zum Stichwort Freno | >diskutieren | >Permalink 
Pferdschaf schrieb am 28.5. 2015 um 18:28:23 Uhr über

Freno

Am .^. November t^ ward Hans Sachs als Sohn eines ehrsamen Schneider. meisters in einem bis jetzt noch nicht feftge. stellten Hanfe der damaligen Koth., jetzt Vrnnnengaffe bei der Lorenzarche geboren. Obgleich für das Handwerk beftimmt, ließ ihn sein Vater vom fiebenten bis zum fünf. zehnten Jahre die lateinische Schule be. suchen, was einen gnten Grnnd für seine fpätere Vildung legte. Dann erlernte er die Schuhmacherei. Hans Sachs muß sich in dem erwählten Verufe hervorgethau haben, denn schou uach zwei Jahren, als Siebzehnjähriger, durfte er sich auf die Wanderschaft begebeu. Uud da sah er sich in uuferem deutscheu Vaterlande nun recht tüchtig um. In Oesterreich und in Dirol war er, wandte sich dann vom Main aus an den Rhein und befuchte die Kaiferftadt Aachen, zog dann weiter durch Weftfalen und Niederfachfen , haae in Lübeck Gelegenheit, Vergleiche zwischen dieser mächtigen Seehandelsftadt und feiuer nicht minder rührigen Vateraadt im Vinnenlande anzustellen, und lenkte über Leipzig und Ersnrt seine Schritte der Heimat zu. Von der sünfjährigen Wauderschaft hat der aufgeweckte Iüugliug, der regen Geistes und klareu Auges in die Welt schaute, einen reicheu Schatz von Kenntuisseu und Erfahrmugen heimgebracht, von dem er bis in

^am. .^ach.l. al... .t.^etswrüugrr. seiu hohes Alter zehrte, den er mit zähem Lerneifer durch das Studium der ihm zugäuglicheu Litteratur unermüdlich zu erweiteru suchte und in seinen Dichwugen reichlich verwertet hat.





   User-Bewertung: 0
Oben steht ein nichtssagender, langweiliger Text? Bewerte ihn »nach unten«, wenn Du Bewertungspunkte hast. Wie geht das?.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Freno«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Freno« | Hilfe | Startseite 
0.0024 (0.0009, 0.0009) sek. –– 759402129