>Info zum Stichwort Gekläppertes-Ei | >diskutieren | >Permalink 
Schmidt schrieb am 7.9. 2014 um 19:45:01 Uhr über

Gekläppertes-Ei

Pappt man mit den Händen eine Mischung aus Margarine, Eigelb und Mehl (sämig bis leicht bröckelig) gleichmäßig dünn (1/2cm) an den Boden und die Wände einer halbhohen (4-5cm) Porzellanform,

und befüllt die so vorbereitete Form mit Gemüse (Zucchini, Tomate, Broccoli, Champignon) und geriebenem Käse, füllt sodann mit einer Mischung aus Sahne mit Gekläppertem Ei (halb-halb), auf,, bestreut noch einmal mit Käse und backt das ganze goldbraun,

so hat man irgendsoetwas leckeres französisches das auch kalt schmeckt,

salzen PFEFFERN und muskat kann auch noch hinein, von mir aus auch Zwiebeln und schinkenspreck


jedenfalls verkaufen die das Zeug beim Schlemmermayer in Wiesbaden zu horrenden Preisen, dabei ist es echt einfach selbst zu machen...




   User-Bewertung: /
Assoziationen, die nur aus einem oder zwei Wörtern bestehen, sind laaaaaaangweilig.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Gekläppertes-Ei«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Gekläppertes-Ei« | Hilfe | Startseite 
0.0018 (0.0009, 0.0004) sek. –– 703560977