>Info zum Stichwort Hausschuh | >diskutieren | >Permalink 
Helmut schrieb am 14.7. 2020 um 18:54:05 Uhr über

Hausschuh

ist schwer zu sagen, wann und wo Schuhe zum ersten Mal für die Erziehung ungezogener Bengel und Gören verwendet worden ist. Auch lässt sich nicht mit Sicherheit sagen, ob die Idee zuerst aus der häuslichen Züchtigung gekommen ist und dann später in Schulen übernommen worden ist, oder ob es sich genau umgekehrt verhält. Auf jeden Fall hat man relativ schnell festgestellt, dass es sehr wirksame Instrumente der Züchtigung sind. In der häuslichen Umgebung sind es eher traditionelle Hausschuhe und Sandalen, wenn Frauen die Prügel austeilen. In Schulen und Internaten hingegen hat der Bengel in manchen Zimmern zum Nachsitzen einen guten Ausblick auf einen dort an der Wand hängenden Turnschuh. Und so unterscheidet sich die Wirkung eines solchen Latschen deutlich mit dem unterschiedlichen Aufbau und den unterschiedlich verwendeten Materialen. Allerdings sind sie immer gefürchtetegal um welchen Typ es sich handelt. Eine Tracht Prügel mit einem Haus- oder Turnschuh auf den nackten Hintern wird wohl jeder Bengel intensiv zu vermeiden suchen. Spätestens nachdem er das erste Mal seinen Hintern den schweren und extrem schmerzhaften Schlägen hat hinhalten müssen. Aber als Bursche wäre man auf jeden Fall sehr gut beraten, wenn man auch die Tatzen ganz besonders fürchten würde. Eine Lektion, die ich bereits beim ersten Mal verstanden habe.


   User-Bewertung: /
Jetzt bist Du gefragt! Entlade Deine Assoziationen zu »Hausschuh« in das Eingabefeld!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Hausschuh«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Hausschuh« | Hilfe | Startseite 
0.0020 (0.0007, 0.0005) sek. –– 698912312