>Info zum Stichwort Himmel | >diskutieren | >Permalink 
Heynz Hyrnrysz schrieb am 25.4. 2004 um 12:29:42 Uhr über

Himmel

Flüssiger Himmel überall um mich herum, im nirgendwo. Flüssiger Himmel tropft aus den groben Poren der Welt, aus Warzen und Wunden. Willkommen in der sechsten Dimension aus Schleim und Schlonz. Ich bin nur noch ein Tröpfchen Schleim in der Ursuppe, mehr nicht. Mehr will ich gar nicht sein, es ist gut so. Auflösen möchte man sich, vergehen. Aber geht nicht. Wie ein Tropfen Öl auf Wasser muß man oben drauf schwimmen, auf der Ursuppe. Kein Weg zurück, keine Auflösung, keine Vermischung. Immer nur schwimmendes Tröpfchen, abgestoßen vom Rest.


   User-Bewertung: +1
Trage etwas zum Wissen der gesamten Menschheit bei, indem Du alles was Du über »Himmel« weisst in das Eingabefeld schreibst. Ganze Sätze sind besonders gefragt.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Himmel«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Himmel« | Hilfe | Startseite 
0.0031 (0.0020, 0.0003) sek. –– 722783647