>Info zum Stichwort splitterfasernackt | >diskutieren | >Permalink 
Christine schrieb am 8.11. 2018 um 20:33:19 Uhr über

splitterfasernackt

Letztens erzählte mir im Wartezimmer eine Frau von ihrem Stent. Hab sie gefragt, ob sie ihn mag. Sie hasste ihn natürlich. Er war ein Fremdkörper. Hab sie gefragt, warum sie ihn dann zugelassen hat. Sie hätte keine Wahl gehabt, der Befund sei eindeutig gewesen. Hab sie gefragt, wann er das war und wie oft sie ihn kontrolliert hatte. Plötzlich war er doch nicht so eindeutig gewesen. Immerhin war die Seite oft dieselbe, sogar ihr eigener Name stand auf der Aufnahme und das angegebene Datum war zeitnah. Aber irgendwie irritierte sie meine Frage trotzdem. Das bekam ihr Nachbar zu spüren, der daraufhin anrief, um ihr einmal mehr zu sagen, wie sehr er sie mag. Er nervte sie, behauptete sie. Danach erzählte sie mir lang und breit, warum er ein hoffnungsloser Fall sei. Ein echter Actionheld, aber ohne Stent. Letztens lag er bewusstlos vor dem Briefkasten, keiner von dem sie sich irgendwas sagen lässt, schon gar nicht dazu wie sie die Selters in die Wohnung bekommt.


   User-Bewertung: /
»splitterfasernackt« ist ein auf der ganzen Welt heiß diskutiertes Thema. Deine Meinung dazu schreibe bitte in das Eingabefeld.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »splitterfasernackt«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »splitterfasernackt« | Hilfe | Startseite 
0.0016 (0.0006, 0.0005) sek. –– 687276450