>Info zum Stichwort Kugelschreiber | >diskutieren | >Permalink 
Dangerseeker schrieb am 31.8. 2004 um 10:04:04 Uhr über

Kugelschreiber

Die Psychologie hinter der Verwendung von Kugelschreibern durch Entscheider:

These: Wer als Entscheider in einem Projekt die Entscheidung treffen muss, ob dieses oder jenes Produkt beschafft wird, der hat sich unterbewußt schon lange entschieden, bevor ihm dies bewußt wird.
Zum Ausdruck kommt das durch die unbewußte Bevorzugung eines Kugelschreibers des entsprechenden Anbieters. Denn nach vielen Gesprächen mit Anbietern und Produktpräsentationen, die jedesmal mit der Übergabe von Werbematerial wie z.B. Kugelschreibern enden, berechnet das Gehirn unbewußt, welches Produkt dem Entscheider unter Beachtung aller Faktoren am besten geeignet erscheint.
Anbieter wissen das und können durch genaue Beobachtung der Kugelschreiberverwendung ihres Gegenübers erkennen, wo dessen Präferenzen liegen.
Chefs wissen das auch. Deshalb verwenden Chefs immer neutrale Kugelschreiber, außer sie sind bestochen.



   User-Bewertung: /
Du willst einen englischen Text schreiben? Nehme den englischen Assoziations-Blaster!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Kugelschreiber«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Kugelschreiber« | Hilfe | Startseite 
0.0015 (0.0005, 0.0005) sek. –– 454759204