>Info zum Stichwort Blair | >diskutieren | >Permalink 
britannicus schrieb am 23.5. 2007 um 10:51:34 Uhr über

Blair

Tony Blair war zu Beginn seiner Amtszeit der Hoffnungsträger für viele Briten. Obwohl Labour, war er ein großer Beführworter und Unterstützer der Monarchie und hat viel für deren Reputation, gerade nach dem Tod von Diana 1997 getan.

Sein Streben aus dem alten und vermeintlich überholten »Rule Britannia« ein neues modernes »Cool Britannia« zu machen, ist leider an den Realitäten gescheitert. Dies wurde besonders Augenfällig beim 50-Jährigen Tronjubiläum von Queen Elizabeth II. 2002. Hier hatten übereifrige Labourpolitiker prophezeit, dass das Ereignis nach dem Tod von Diana und den vermeintlichen Skandalen »keine Maus mehr vor die Tür locken können« und die Mehrheit der Briten der Monarchie ablehnend oder mindestens gleichgültig gegenüber stehe.

Allerdings bewegte das Ereignis dann doch für alle überraschend die Briten. Beim großen Finale versammelten sich über zwei Mill. fähnchenschwenkende und jubelnde Menschen vor dem Buckingham-Palace. Der Rückstau ging über die Mall bis zum Trafalgar Square.

Der Irak-Krieg hat leider die letzte Periode von Blairs Amtszeit etwas verdunkelt.


   User-Bewertung: -1
Was interessiert Dich an »Blair«? Erzähle es uns doch und versuche es so interessant wie möglich zu beschreiben.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Blair«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Blair« | Hilfe | Startseite 
0.0025 (0.0011, 0.0005) sek. –– 685249102