>Info zum Stichwort Mephistopheles | >diskutieren | >Permalink 
elfboi schrieb am 20.12. 2002 um 04:22:54 Uhr über

Mephistopheles

Mephistopheles, der im Urfaust noch Mephostophiles hieß, ist die Teufelsgestalt in Goethes Faust, aber er ist weniger absolut böse als vielmehr ein Trickster, vergleichbar mit dem Coyoten der nordamerikanischen Prärie-Indianer, oder dem nordischen Loki.


   User-Bewertung: +2
Assoziationen, die nur aus einem oder zwei Wörtern bestehen, sind langweilig.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Mephistopheles«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Mephistopheles« | Hilfe | Startseite 
0.0013 (0.0004, 0.0002) sek. –– 683906775